Kinoplakat

Spielplan

  • Aachen

    ab 30.03.2017
    Apollo

  • Augsburg

    ab 30.03.2017
    Thalia

  • Bamberg

    ab 30.03.2017
    Lichtspiel

  • Berlin

    ab 30.03.2017
    Acud

    ab 30.03.2017
    Cinemaxx Pots.Platz

    28.03.2017
    Kulturbrauerei
    Premiere mit Regisseur, Hauptdarsteller Ruby O. Fee und Paul Boche sowie dem Team

    ab 30.03.2017
    Kulturbrauerei

  • Bremen

    ab 06.04.2017
    Ostertor

  • Dresden

    ab 30.03.2017
    Kino im Dach

  • Eisenach

    ab 30.03.2017
    Cineplex
    am 1.4. mit Hauptdarsteller Paul Boche, Regisseur MX Oberg und den Produzenten

  • Freiburg

    ab 30.03.2017
    Friedrichsbau

  • Hannover

    ab 30.03.2017
    Kino im Künstlerhaus

  • Holzkirchen

    27.04.2017
    Foolskino

  • Ingolstadt

    ab 06.04.2017
    Union

  • Kiel

    ab 06.04.2017
    Kino in der Pumpe

  • Köln

    22.03.2017
    Filmpalast
    Premiere mit Regisseur, der Produzenten, der Hauptdarsteller Ruby O. Fee, Paul Boche, Petra van de Voort und dem Team

    ab 30.03.2017
    Filmpalette

  • Leipzig

    ab 30.03.2017
    Schaubühne

  • Magdeburg

    ab 30.03.2017
    Moritzhof

  • München

    ab 30.03.2017
    Studio Isabella

  • Oberhausen

    ab 30.03.2017
    Lichtburg

  • Passau

    ab 30.03.2017
    Cineplex

  • Saarbrücken

    ab 30.03.2017
    Filmhaus

  • Siegburg

    ab 30.03.2017
    Cineplex

  • Stuttgart

    ab 30.03.2017
    EM-Kinos

  • Tübingen

    ab 30.03.2017
    Arsenal

  • Wasserburg

    ab 20.04.2017
    Utopia

  • Werder

    ab 30.03.2017
    Scala

  • Würzburg

    20.04.-25.04.2017
    Central

Zazy

Ein Film von M.X.Oberg

  • Film

    Deutschland 2016

    Type: feature

    Cast:

    ZazyRuby O. Fee
    TomekPaul Boche
    MariannaPetra van de Voort
    MaximilianPhilippe Brenninkmeyer

    Crew:

    Buch & RegieM.X.Oberg
    KameraRalf M. Mendle
    SchnittPatrik Metzger
    MusikSimon Rummel
    SzenenbildKatja Schlömer
    KostümbildVerena Reuter
    CastingKristin Diehle
    ProduzentenDaniel Mann, Marco Gilles
    KoproduzentenBastie Griese, Philip Borbély
  • Material

    PressbookDownload
    Cinema Artwork
    DVD Artwork
    Trailer Preview


    Bilder
    Zazy am Pool
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Zazy, Tomek in Trentiner Wohnung - Internetrecherche
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Zazy, Marianna - Auseinandersetzung
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Zazy im Jagdschloss - Ruby O. Fee
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Marianna, Maximilian
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Zazy und Tomek
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Zazy blond
    gilles·mann filmproduktion, Ralf M. Mendle
    Trailers
    DownloadKinotrailer 480x270[{"MIGX_id":"1","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0480x0270.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 480x270"},{"MIGX_id":"2","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0640x0360.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 640x360"},{"MIGX_id":"3","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0960x0540.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 960x540"},{"MIGX_id":"4","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1280x0720.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1280x720"},{"MIGX_id":"5","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1920x1080.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1920x1080"}]
    DownloadKinotrailer 640x360[{"MIGX_id":"1","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0480x0270.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 480x270"},{"MIGX_id":"2","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0640x0360.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 640x360"},{"MIGX_id":"3","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0960x0540.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 960x540"},{"MIGX_id":"4","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1280x0720.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1280x720"},{"MIGX_id":"5","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1920x1080.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1920x1080"}]
    DownloadKinotrailer 960x540[{"MIGX_id":"1","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0480x0270.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 480x270"},{"MIGX_id":"2","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0640x0360.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 640x360"},{"MIGX_id":"3","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0960x0540.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 960x540"},{"MIGX_id":"4","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1280x0720.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1280x720"},{"MIGX_id":"5","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1920x1080.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1920x1080"}]
    DownloadKinotrailer 1280x720[{"MIGX_id":"1","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0480x0270.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 480x270"},{"MIGX_id":"2","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0640x0360.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 640x360"},{"MIGX_id":"3","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0960x0540.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 960x540"},{"MIGX_id":"4","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1280x0720.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1280x720"},{"MIGX_id":"5","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1920x1080.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1920x1080"}]
    DownloadKinotrailer 1920x1080[{"MIGX_id":"1","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0480x0270.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 480x270"},{"MIGX_id":"2","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0640x0360.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 640x360"},{"MIGX_id":"3","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_0960x0540.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 960x540"},{"MIGX_id":"4","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1280x0720.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1280x720"},{"MIGX_id":"5","materialTrailerFile":"2017\/zazy\/zazy_trailer_1920x1080.mp4","materialTrailerDescription":"Kinotrailer 1920x1080"}]
    EPK
    1. Cinema

      Kinostart30. März 2017
      FSK16
      Runtime98 Min.
      TechSpecs
      Spielplan
      AachenApolloab 30.03.2017
      AugsburgThaliaab 30.03.2017
      BambergLichtspielab 30.03.2017
      BerlinAcudab 30.03.2017
      BerlinCinemaxx Pots.Platzab 30.03.2017
      BerlinKulturbrauerei28.03.2017Premiere mit Regisseur, Hauptdarsteller Ruby O. Fee und Paul Boche sowie dem Team
      BerlinKulturbrauereiab 30.03.2017
      Bremen Ostertorab 06.04.2017
      DresdenKino im Dachab 30.03.2017
      EisenachCineplexab 30.03.2017am 1.4. mit Hauptdarsteller Paul Boche, Regisseur MX Oberg und den Produzenten
      FreiburgFriedrichsbauab 30.03.2017
      HannoverKino im Künstlerhausab 30.03.2017
      HolzkirchenFoolskino27.04.2017
      IngolstadtUnionab 06.04.2017
      KielKino in der Pumpeab 06.04.2017
      KölnFilmpalast22.03.2017Premiere mit Regisseur, der Produzenten, der Hauptdarsteller Ruby O. Fee, Paul Boche, Petra van de Voort und dem Team
      KölnFilmpaletteab 30.03.2017
      LeipzigSchaubühneab 30.03.2017
      MagdeburgMoritzhofab 30.03.2017
      MünchenStudio Isabellaab 30.03.2017
      OberhausenLichtburgab 30.03.2017
      PassauCineplexab 30.03.2017
      SaarbrückenFilmhausab 30.03.2017
      SiegburgCineplexab 30.03.2017
      StuttgartEM-Kinosab 30.03.2017
      TübingenArsenalab 30.03.2017
      WasserburgUtopiaab 20.04.2017
      WerderScalaab 30.03.2017
      WürzburgCentral 20.04.-25.04.2017
      Synopsis

      Ein idyllisches Städtchen an einem See in den Alpen. Hier verbringt Marianna (Petra van de Voort) mit ihren Kindern die Osterferien. Ihr Mann (Philippe Brenninkmeyer), ein erfolgreicher Showmaster, konnte wegen seines Jobs nicht mitreisen.


      In demselben Ort lebt Zazy (Ruby O. Fee), die dort eine Lehre zur Schneiderin macht. Wirklich glücklich ist sie damit nicht, sie würde lieber ins Showgeschäft einsteigen und ganz groß Karriere machen. Gemeinsam mit ihrem Freund Tomek (Paul Boche) träumt sie von einem Leben in Luxus, von einer aufregenden Zukunft fernab ihres eintönigen Alltags.


      In der Schneiderei trifft Zazy auf Marianna, die sich mit dem Besitzer des Ladens angefreundet hat. Als dieser nach einem gemeinsamen Ausflug mit Marianna nicht mehr zurückkehrt, wittert Zazy die Chance ihren Traum von einer TV-Karriere wahr werden zu lassen, denn sie ist die Einzige, die weiß, dass die beiden zusammen unterwegs waren und Marianna will auf keinen Fall mit dem Verschwinden des Schneiders in Verbindung gebracht werden.
      Tomek und Zazy folgen Marianna nach Deutschland und beginnen ein riskantes Machtspiel. Je mehr sie riskieren und je mehr sie merken, dass Marianna sich erpressen lässt, desto größer wird ihre Gier…


      ZAZY bei Facebook: www.facebook.com/zazy.der.film

      Additional

      Regiestatement M.X.Oberg


      Wir folgen der hübschen, charmanten Zazy (18), schauen ihr zu, wie sie ihre Schneiderlehre macht, die ihr aufgetragenen Arbeiten gewissenhaft und stets freundlich erledigt und wie sie ihr Leben meistert. Gerade als wir Zazy ins Herz geschlossen haben, merken wir, dass sie nicht so brav ist, wie wir dachten - und beobachten nun, wie andere ihr auf den Leim gehen:



      Marianna hat sich mit Zazy angefreundet, will ihr behilflich sein und wird schließlich von der jungen Frau ausgenutzt und immer mehr in die Enge getrieben. Auch wir Zuschauer wären vermutlich auf Zazys nette, naive Art hereingefallen, und obwohl ihr Verhalten überaus amoralisch ist, ertappen wir uns dabei, wie wir ihr wünschen, dass sie ihr Ziel erreicht.



      Die Geschichte wird fast vollständig aus der Perspektive von Zazy erzählt: sie will geliebt werden, Anerkennung bekommen, ein besseres Leben führen - all ihre Bedürfnisse sind uns nicht fremd. So entsteht eine Nähe zu der jungen Frau, die dazu führt, dass wir mit ihr mitfiebern und ihr wünschen, sie möge die richtige Entscheidung treffen - gleichzeitig leiden wir mit Marianna, die der jungen Frau völlig ausgeliefert ist.



      Unsere hedonistische Heldin hat eine ganze Reihe berühmter Vorbilder in der Filmgeschichte; doch fast immer sind es Männer, die amoralisch handeln und oft ungestraft davonkommen, z.B. der talentierte Mister Ripley oder Chris Wilton aus "Match Point". Auch in unserer Geschichte geht es nicht um die Aufklärung eines Verbrechens, sondern um die Umstände und Motive, die einen Menschen zu solchen Taten treiben. Das Innenleben der Protagonisten und die daraus resultierenden Handlungen sorgen für Spannung, nicht die moralischen Aspekte.



      Nebenbei wirft diese Geschichte auch einen kritischen Blick auf aktuelle, gesellschaftliche Entwicklungen, ohne gleich eine moralisierende Erkenntnis mitzuliefern: unsere Heldin wird von den Verlockungen der modernen Medien, dem schnellen Ruhm verführt, ihr Freund wird von Sozialneid getrieben; seine Devise, sich skrupellos alles zu nehmen, auch wenn es einem nicht zusteht, wird ihm schließlich zum Verhängnis.
      Auf eine ungewöhnliche, frische Weise will ich mit diesem Film die Faszination für das „Böse“ und dessen Sieg über das "Gute“ erzählen. Die bissige Ironie, die Doppelbödigkeit der Geschichte und der Sexappeal unserer Zazy sollen für interessante Diskussionen sorgen. 

    2. DVD

      Release
      Price
      Statusoff
      FSK-1
      Synopsis
      Press quotes
      Extras
      Language
      Subtitles
      RuntimeMain-
      RuntimeExtras-
      PackageTypesb
      LabelGood Movies
      DistributorIndigo
      OrderNr
      EAN