Kinoplakat

Spielplan

  • Bamberg

    ab 29.08.2013
    Lichtspiel

  • Berlin

    ab 29.08.2013
    Eiszeit
    Filmteam am 31.08. zu Gast

    ab 29.08.2013
    Lichtblick
    Filmteam am 01.09. zu Gast

  • Bochum

    ab 29.08.2013
    Endstastion
    Filmteam am 03.09. zu Gast

  • Dortmund

    ab 29.08.2013
    SweetSixteen
    Filmteam am 30.08. zu Gast

  • Dresden

    ab 29.08.2013
    Kino im Dach

  • Essen

    ab 29.08.2013
    Galerie

  • Frankfurt

    ab 29.08.2013
    Mal Seh'n
    Filmteam am 29.08. zu Gast

  • Hamburg

    ab 29.08.2013
    3001

    am 27.08.2013
    3001
    mit den "Kings of Dub" und Team

  • Heidelberg

    am 28.09. + 30.09.2013
    Karlstor

  • Krefeld

    am 27.08.2013
    Casablanca
    Open Air Preview

  • Köln

    ab 29.08.2013
    Filmpalette

    am 05.07.2013
    Museum für angewadte Kunst
    Premiere im Rahmen der Kölner Kino Nächte

    am 29.08.2013
    Odonien
    Open Air

  • München

    ab 29.08.2013
    Werkstattkino
    Filmteam am 02.09. zu Gast

  • Saarbrücken

    am 29.08. - 04.09.2013
    Filmhaus

DVD

DVD Release: 29. Aug 2014
Price: 15,90 €
available

Hans Dampf

Ein Film von Jukka Schmidt und Christian Mrasek

  • Film

    Deutschland 2013

    Type: feature

    Cast:

    HansFabian Backhaus
    RoseCécile Marnier
    DjangoMario Mentrup
    FeeNina Schwabe
    Werkstatt-CrewGiacomo Jaques Palminger
    RickyRica Blunck
    RobertoVictor Marek
    Telefon KidsJaana & Rocco Baron
    PizzabäckerThomas Hermel
    EckiEckhard Schembs
    DJ MaleshPiet Fuchs
    BrückenmädelsCaroline Reinhartz, Sharon Weekers
    RicardoRicardo Agnesia
    Hausbesitzer GrimmTim & Zouzou Sann
    Papa MergozzoAlfredo de Viscomi
    Lady MergozzoNina Wellens
    Mann mit FahrradGuy Nanetti

    Crew:

    Buch & RegieJukka Schmidt & Christian Mrasek
    RegieassistenzKawe Vakil
    Dramaturgische BeratungMario Mentrup, Nina Schwabe, Klaus Wolfertstetter
    Kamera & BeleuchtungKawe Vakil
    Assistenz und 2. KameraJohannes Klais, Marcel Götte
    NachdrehTobias Linsel, Petra Clemens, Ralf Weber
    GoPro ManChristian Mrasek
    TonLukas Lücke
    SchnittJukka Schmidt, Christian Mrasek, Markus Gaal
    Kostüm / RequisiteNina "Ninja" Wellens
    ProduktionsleitungPetra Clemens
    Locatino ManagerTim Sann
    KochGuy "Moretti" Manetti
    KöchinKonstance Papakonstantinou
    Sound DesignLukas Lücke, Steffen Pfauth
    FarbkorrekturNico Cronau Andreas, "Happy" Fröhlich, HEADQUARTER
    MischungHenning Hein, Jef Van Even, Soundvision
    Produktionehrenmann film (Schmidt & Mrasek GbR)
    ProducerinUlla Wätzig
  • Material

    PressbookDownload
    Cinema Artwork
    DVD Artwork
    Trailer Preview


    Bilder






    Trailers
    EPK
    1. Cinema

      Kinostart29. August 2013
      FSK0
      Runtime91 Min.
      TechSpecsdigital, 1:1.85, 24 fps
      Spielplan
      BambergLichtspielab 29.08.2013
      BerlinEiszeitab 29.08.2013Filmteam am 31.08. zu Gast
      BerlinLichtblickab 29.08.2013Filmteam am 01.09. zu Gast
      BochumEndstastionab 29.08.2013Filmteam am 03.09. zu Gast
      DortmundSweetSixteenab 29.08.2013Filmteam am 30.08. zu Gast
      Dresden Kino im Dachab 29.08.2013
      EssenGalerieab 29.08.2013
      FrankfurtMal Seh'nab 29.08.2013Filmteam am 29.08. zu Gast
      Hamburg3001ab 29.08.2013
      Hamburg3001am 27.08.2013mit den "Kings of Dub" und Team
      HeidelbergKarlstoram 28.09. + 30.09.2013
      KrefeldCasablancaam 27.08.2013Open Air Preview
      KölnFilmpaletteab 29.08.2013
      KölnMuseum für angewadte Kunstam 05.07.2013Premiere im Rahmen der Kölner Kino Nächte
      KölnOdonienam 29.08.2013Open Air
      MünchenWerkstattkinoab 29.08.2013Filmteam am 02.09. zu Gast
      SaarbrückenFilmhausam 29.08. - 04.09.2013
      SynopsisHans schmeißt seinen Job hin, sein Handy fort und macht sich mit einer Tasche voll Geld auf die Suche nach dem Glück. Unterwegs nach Italien trifft er auf charmante und skurrile Wegbegleiter, die ihn immer wieder auf neue Wege spülen.
      HANS DAMPF ist ein buntes Roadmoviemärchen mit viel Musik, eine fast wahre Geschichte, die einem das Herz öffnet, für das, was ist. Statt sich über Verlorenes oder Vergangenes zu grämen oder sich über die Zukunft Sorgen zu machen, umarmt unser Hans freudig sein Schicksal und immer dann kommt ihm das Glück entgegen. Und das sieht immer wieder anders aus, als man denkt…
      Additional

      PRODUKTIONSNOTIZEN


      Dank des großartigen Einsatzes aller Beteiligten konnte unser Roadmoviemärchen mit einem Mikrobudget von 50.000 € ohne Fernsehbeteiligung und Corporate Sponsoring gedreht und fertig gestellt werden. Selbst- und Fremdausbeutung natürlich leider inbegriffen, eine ganze Menge Spaß allerdings auch. Als Ehrenmann Filmproduktion sind wir sehr auf gute Stimmung und gute Arbeitsbedingungen bedacht - das bedeutet zum Beispiel: Keine übertrieben langen Drehtage, öfter mal Fünfe gerade sein lassen und auch der Koch darf mitreden. Wenn die Leute schon auf Rückstellungsbasis mit uns arbeiten, soll auch ein bisschen Urlaubsstimmung aufkommen. Dass wir offen für neue Ideen waren, hat dem Film auf jeden Fall gut getan.


      Die Dreharbeiten begannen im Juli 2011 in Köln, wo sich das Team erst einmal eingrooven musste. Dann ging es mit 3 Bussen, einem Küchenanhänger und einem Dutzend Leute in Richtung Süden. Nach diversen gemeinsamen Seebädern, Saunagängen und feinen Menüs war die Flotte auf Kurs und wir als Produzenten und Regisseure konnten uns auch mal einen aufflocken. Als wir am Lago Mergozzo dann auf die extra aus dem Urlaub angereisten „Kings of Dub Rock“ trafen, ging mal wieder nicht nur im Herzen die Sonne auf. Der Song "Il Viaggio Lungo alla Fortuna" für die Traumsequenz mit dem musikalischen Mechanikertrio wurde in der Nacht vor dem Dreh in unserer Low Budget-Nobelherberge mit heißer Nadel gestrickt und war am nächsten Abend im Kasten.


      Im Valle Verzasca hatten wir dann Ziegen vor dem Haus und Spaß mit der '78er Ape und unserem Bolero von der Kölner Bootswerft Pischelmarine, Baujahr 77 - einem Schlauchboot, das wir für keine Abwrackprämie der Welt hergeben würden.
      Die Standardantwort auf die Frage aus dem Team, wann denn am nächsten Tag Drehbeginn sei, lautete meist ungefähr so: "Also nach dem Frühstück fahren wir mit Kawe (unserem Kameramann) erstmal eine geile Location suchen…" Oft waren wir schon froh, wenn wir wussten, WO wir drehen.
      Beim Gondeldreh am Lago Maggiore waren wir einigermaßen überrascht, als die Seilbahn unerwartet ihren Betrieb einstellte und das ganze Team musste mit geschultertem Equipment den Abstieg an den See zu Fuß absolvieren - mit Flipflops im Zickzack durch Brennnesselfelder…


      Irgendwann wurde klar, dass Budget und Zeit nicht ausreichen würden, um den Schluss des Films wie geplant an der Amalfiküste zu drehen. Zum Glück konnte auch das unsere Laune nicht trüben und dank unseres großartigen Locationscouts Tim ließen sich alle Motive rund um den Lago Maggiore finden. Beschränkte Mittel sind der Kreativität eben immer zuträglich und so wurde mal wieder vieles besser als geplant.
      Am 15. August - dem letzten Drehtag und Playback-Dreh zu Adriano Celentanos "PayPay Pay" lief alles wie geschmiert und in bester Stimmung nahmen wir Abschied von Italien mit einer Träne im Knopfloch.
      Dass der Sommer pünktlich zum Nachdreh am 3. Oktober dann auch nach Deutschland zurückkam, könnte man als Zufall bezeichnen - da glauben wir aber nicht mehr dran.
      Herzlichen Dank an alle, die uns geholfen haben, unsere Version von "HANS IM GLÜCK" ins Kino zu bringen!

    2. DVD

      Release29 August 2014
      Price15,90 €
      Statusavailable
      FSK0
      SynopsisEin sonnendurchflutetes Roadmoviemärchen mit viel Musik; eine fast wahre Geschichte, die dir das Herz öffnen soll für das, was ist. Hans, der schon lange keinen Bock mehr hat „Scheiße als Gold zu verkaufen“ schmeißt seinen Job hin, verschenkt sein Not-That-Smart-Phone und macht sich mit einer Tasche voller Geld auf in Richtung Süden. Auf seiner Odyssee durch´s Land der Glücksritter und Abstauber, nimmt er so ziemlich alles mit, was ihm Fortuna vor die Nase setzt. Er trifft auf charmante, aber auch eher fadenscheinige Wegbegleiter, die ihn immer wieder auf neue Wege spülen. Da er das Leben nimmt, wie es kommt, kann er glücklicherweise gar nicht von seinem Weg abkommen - oder?
      Press quotes
      Extras
      LanguageDeutsch
      SubtitlesDeutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
      RuntimeMain91 Min.
      RuntimeExtras-
      PackageTypesb
      LabelGood Movies
      DistributorIndigo
      OrderNrDV 989938
      EAN4047179899383