Kinoplakat

Spielplan

  • Berlin

    am 04.07. - 10.07.2013
    Babylon Mitte

    ab 30.05.2013
    Brotfabrik

    ab 30.05.2013
    Hackesche Höfe

    ab 30.05.2013
    Moviemento

    am 27.05.2013
    Moviemento
    Premiere

  • Bochum

    am 11.06. + 12.06.213
    Endstation

  • Bremen

    am 06.06. - 12.06.2013
    City 46

  • Dortmund

    ab 30.05.2013
    SweetSixteen

  • Dresden

    ab 30.05.2013
    Casablanca

  • Düsseldorf

    ab 30.05.2013
    Bambi

  • Essen

    ab 30.05.2013
    Galerie

  • Esslingen

    am 27.06. - 03.07.2013
    Kommunales Kino

  • Frankfurt

    am 06.06. - 19.06.2013
    Mal Seh'n

  • Freiburg

    ab 30.05.2013
    Friedrichsbau

  • Greifswald

    am 24.10.2013
    Pommersches Landesmuseum

  • Göttingen

    am 01.08. - 07.08.2013
    Lumiere

  • Halle

    am 18.07. - 21.07.2013
    Zazie

  • Hamburg

    ab 30.05.2013
    Studio
    Barbara Albert am 01.06. zu Gast

  • Hannover

    am 20.06. - 26.06.2013
    Kino im Künstlerhaus

  • Herrsching

    ab 06.06.2013
    Breitwand

  • Köln

    am 24.05.2013
    Filmforum
    Premiere

    ab 30.05.2013
    Filmpalette

  • Leipzig

    am 18.07. - 24.07.2013
    Cineding

    ab 30.05.2013
    Schaubühne

  • Lich

    am 04.07. - 07.07.2013
    Traumstern

  • Ludwigsburg

    am 06.06. - 12.06.2013
    Caligari

  • Lübeck

    am 18.07. - 21.07.2013
    Kommunales Kino

  • Magdeburg

    ab 30.05.2013
    Moritzhof

  • München

    ab 30.05.2013
    Monopol

  • Nürnberg

    ab 30.05.2013
    Meisengeige

  • Potsdam

    ab 30.05.2013
    Thalia
    Barbara Albert am 02.06. zu Gast

  • Prien

    am 11.07. - 17.07.2013
    Mike's Kino

  • Regensburg

    am 04.07. - 10.07.2013
    Filmgalerie

  • Rendsburg

    am 18.11.2013
    Kinocenter

  • Saarbrücken

    am 06.06. - 12.06.2013
    Filmhaus

  • Weimar

    am 20.06. - 26.06.2013
    Lichthaus

  • Wiesbaden

    am 07.06. - 09.06.2013
    Murnau

  • Würzburg

    am 13.06. - 16.06.2013
    Central
    Barbara Albert am 15.06. zu Gast

Die Lebenden

Ein Film von Barbara Albert

  • Film

    Österreich 2012

    Type: feature

    Cast:

    SitaAnna Fischer
    Gerhard WeissHanns Schuschnig
    Lenzi, Sitas VaterAugust Zirner
    JocquinItay Tiran
    SilverDaniela Sea
    Michael WeissWinfried Glatzeder

    Crew:

    Regie, DrehbuchBarbara Albert
    KameraBogumił Godfrejów
    SchnittMonika Willi
    TonDietmar Zuson
    MusikLorenz Dangel
  • Material

    PressbookDownload
    Cinema Artwork
    DVD Artwork
    Trailer Preview


    Bilder
    Sita auf Roller






    Trailers
    EPK
    1. Cinema

      Kinostart30. Mai 2013
      FSK12
      Runtime112 Min.
      TechSpecsdigital, 1:2,35, 24fps
      Spielplan
      BerlinBabylon Mitteam 04.07. - 10.07.2013
      BerlinBrotfabrikab 30.05.2013
      BerlinHackesche Höfeab 30.05.2013
      BerlinMoviementoab 30.05.2013
      BerlinMoviementoam 27.05.2013Premiere
      BochumEndstationam 11.06. + 12.06.213
      BremenCity 46am 06.06. - 12.06.2013
      DortmundSweetSixteenab 30.05.2013
      DresdenCasablancaab 30.05.2013
      DüsseldorfBambiab 30.05.2013
      Essen Galerieab 30.05.2013
      EsslingenKommunales Kinoam 27.06. - 03.07.2013
      FrankfurtMal Seh'nam 06.06. - 19.06.2013
      FreiburgFriedrichsbauab 30.05.2013
      GreifswaldPommersches Landesmuseumam 24.10.2013
      GöttingenLumieream 01.08. - 07.08.2013
      HalleZazieam 18.07. - 21.07.2013
      HamburgStudioab 30.05.2013Barbara Albert am 01.06. zu Gast
      HannoverKino im Künstlerhausam 20.06. - 26.06.2013
      HerrschingBreitwandab 06.06.2013
      KölnFilmforumam 24.05.2013Premiere
      KölnFilmpaletteab 30.05.2013
      LeipzigCinedingam 18.07. - 24.07.2013
      LeipzigSchaubühneab 30.05.2013
      LichTraumsternam 04.07. - 07.07.2013
      LudwigsburgCaligariam 06.06. - 12.06.2013
      LübeckKommunales Kinoam 18.07. - 21.07.2013
      MagdeburgMoritzhofab 30.05.2013
      MünchenMonopolab 30.05.2013
      NürnbergMeisengeigeab 30.05.2013
      PotsdamThaliaab 30.05.2013Barbara Albert am 02.06. zu Gast
      PrienMike's Kinoam 11.07. - 17.07.2013
      RegensburgFilmgalerieam 04.07. - 10.07.2013
      RendsburgKinocenteram 18.11.2013
      SaarbrückenFilmhausam 06.06. - 12.06.2013
      WeimarLichthausam 20.06. - 26.06.2013
      WiesbadenMurnauam 07.06. - 09.06.2013
      WürzburgCentralam 13.06. - 16.06.2013Barbara Albert am 15.06. zu Gast
      SynopsisDIE LEBENDEN erzählt die persönliche Reise der 25jährigen Sita.
      Eine Reise in die belastete Vergangenheit ihrer Familie; eine Reise, die sie von Berlin über Wien und Warschau bis nach Rumänien führt.

      Barbara Alberts vierter Spielfilm handelt von Heimatlosigkeit und Selbstfindung, von Hoffnung und Verantwortung.
      DIE LEBENDEN ist die autobiografisch-inspirierte Geschichte einer Frau auf der Suche nach ihren eigenen Wurzeln und dem Geheimnis ihrer Familie.

      Sita ist eine junge Frau von 25 Jahren, lebt in Berlin und studiert Germanistik.
      Nebenbei macht sie kleine Jobs und bewegt sich im Großstadtleben mit einer hohen Frequenz. Eines Nachts landet Sita im Atelier eines israelischen Fotokünstlers und etwas an Jocquin berührt sie auf ungewohnte Weise. Er geht ihr nicht so schnell wieder aus dem Kopf, wie sie es eigentlich angenommen hatte.

      Zum 95. Geburtstag ihres geliebten Großvaters fährt Sita nach Wien, wo auch ihr Vater Lenzi mit seiner neuen Frau und dem gemeinsamen kleinen Sohn lebt. Am Abend nach dem großen Fest stößt Sita in der Wohnung ihres Vaters auf ein Foto, das ihren Großvater in SS-Uniform zeigt. Gegen den Willen ihres Vaters beginnt Sita in der Vergangenheit ihres Großvaters zu kramen. Ihr wird zunehmend klar, dass nicht nur ihr Großvater, sondern auch ihr Vater ihr einiges verschwiegen haben. Sita bleibt hartnäckig: ein Dokument in einem Wiener Archiv führt sie nach Polen, ein Erinnerungsfoto des Großvaters nach Warschau.

      Sita dringt immer tiefer in die Abgründe ihrer Familie vor. Auf dieser Reise in die Vergangenheit der älteren Generationen begegnet sie unerwartet Jocquin wieder. Die Perspektive auf ihr eigenes Leben beginnt sich zu verdichten.
      Als Sita selbst an den Rand der Erschöpfung gelangt, muss sie erkennen, dass sie die Schuld nicht abarbeiten kann, die ihre Familie zu tragen hat...
      Additional

      „Ich wollte Zusammenhänge hinterfragen, nicht Buße für alte Schuld einfordern. Nicht das Widerkäuen der Schuld war mir ein Anliegen, sondern eine ganz neue Fragestellung hat mich beschäftigt: Wo liegt unsere Verantwortung heute? Wo beginnt Menschenverachtung? Wo führt sie hin? Wer sind die Täter, wer die Opfer heute?“


      (Barbara Albert)

    2. DVD

      Release
      Price
      Statusoff
      FSK-1
      Synopsis
      Press quotes
      Extras
      Language
      Subtitles
      RuntimeMain-
      RuntimeExtras-
      PackageTypesb
      LabelGood Movies
      DistributorIndigo
      OrderNr
      EAN